Radiästhesie

Was ist Radiästhesie?

Radiästhesie heißt Strahlenfühligkeit. Sie bezeichnet die Fähigkeit mit den dafür geeigneten Hilfsmitteln Strahleneinwirkungen in Organismen aufzuspüren und zu ‚fühlen‘. Das kann erfolgen durch Tensor, Pendel und Wünschelrute.

Goethe sagte:

“Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann.“

Der Mensch glaubt nur, was er SIEHT und be-GREIFEN kann. Es ist selbstverständlich, dass der Strom durch Kabel fließt, das weiß jeder von uns. Wer in Berührung mit einem Elektrozaun kommt hinter dem die Kühe stehen, wird das schmerzlich erfahren.

Wer sieht den Strom durch die Leitung flitzen? Der Elektriker mit seinem Prüfgerät, wenn das rote Lämpchen brennt.

Ich telefoniere mit Handy selbstverständlich so oft ich möchte zu jeder Tages-und Nachtzeit mit einem meiner Söhne in Kanada. Sehen können wir uns auch. Selbstverständlich funktioniert das einwandfrei über Satellit, ja klar. Aber die Energie, die fließt, die sehe ich nicht. Und doch existiert sie. Über den Tellerrand schauen und spüren, was sonst noch möglich ist, das ist Entwicklung.

Wir sind göttliche Wesen, aber für das irdische Leben ausgestattet, so dass uns vieles noch verborgen bleibt, was eigentlich nichts Besonderes wäre, wenn wir es kennen würden. Wenn Du Gott zum Lachen bringen willst, erzähl‘ ihm von Deinen Plänen.

Die Radiästhesie vermag Metalle im Boden zu orten, Wasser für den perfekten Brunnenstandort zu finden, Erdverwerfungen und Gitternetze aufzuspüren. Man sagt, selbst verloren gegangene Tiere und Menschen können über Stadtpläne oder Landkarten gefunden werden.

Was bedeutet das für den Alltag? Was kann ich mit der Radiästhesie verändern und verbessern?

Nach meiner Erfahrung ist es möglich, Störfaktoren in den eigenen vier Wänden zu ermitteln, die dann mit Produkten der Firma Organo SL oder der Firma Baj harmonisiert und neutralisiert werden können. Andere Möglichkeiten erlauben die frei zugänglichen Energien wie Energiekarten, programmierte Glaslinsen, Symbolzeichen aufgemalt oder ausgelegt. Verdichtete Energien von antiken Möbeln können aufgelöst werden. Manchmal hilft das nicht, dann wohnt noch jemand mit, eine verstorbene Seele, die nicht ins Licht gehen konnte. Das kommt häufig vor beim Kauf eines alten Hauses oder im Erbfall. Ich habe lange Zeit mit meinem verstorbenen Vater in meiner Wohnung gelebt. Mich hat es nicht weiter gestört. Gestört haben mich abends mein Hund und meine Katze. Sie fanden keine Ruhe in ihrer Schlafecke. Sie verdrehten die Köpfe, schauten immer in die Ecke und jaulten und miauten in den höchsten Tönen. Ich habe meinen Vater gebeten, zu gehen und ihm dabei geholfen. Er kam nicht wieder. Die Tiere haben seitdem ihre Ruhe. Und ich auch.

Wenn diese Energien störend auf Sie wirken, helfe ich gerne weiter.

 

Bitte beachten Sie:

Ich bin kein Heilpraktiker und kein Arzt. Ich darf keine Diagnosen stellen und Sie nicht im herkömmlichen Sinne behandeln. Ich kann Ihnen unterstützend zur Seite stehen im Sinne eines Coachings, einer Beratung. Die Methoden, mit denen ich arbeite sind wissenschaftlich nicht anerkannt. Sie haben sich aber für mich als sehr hilfreich und lebenserleichternd erwiesen. 

 

 

 

 

 

 

 

Scroll to Top